Drucken

VIP - Husky Special

VIP - Husky Special

Das Husky-Erlebnis der Extraklasse

Erleben Sie einen ganz besonderen Tag nur mit Ihnen und den Hunden in Begleitung eines erfahreren Mushers.

 

viphusky3  viphusky4

 

Wir starten den Tag mit dem Kennenlernen der Hunde und einer Einweisung in die Fahrtechniken (Hundeschlitten oder Wagen). Danach spannen wir gemeinsam die Hunde ein und starten eine ausgiebige Tour durch den Thüringer Wald (ca. 3 Stunden). Sie führen dabei ihr eigenes Gespann mit mindestens 5 Hunden.

Auf halber Strecke machen wir eine kurze Rast mit Tee, Glühwein & kleinem Snack im Wald, danach fahren wir mit dem Gespann wieder zurück zum Startpunkt.

Wieder angekommen gibt es eine Brotzeit und eine Pause für die Hunde.

In der zweiten Hälfte des Tages können Sie frei eintscheiden ob Sie eine weitere Hundeschlittenfahrt, eine DogScooter-Tour bzw. KickSled Tour, HuskyTrekking- Tour, Skidoo oder Quad-Tour erleben möchten. Wir gestalten den Tag ganz nach Ihren Wünschen. Gerne erstellen wir Ihnen ein ganz individuelles Programm!

Eine Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet im direkten Anschluss (Haus Wallenburg) ist ebenfalls inklusive.

Das Husky - VIP - Special ist für 1 Person oder 2 Personen buchbar - für alle anderen Anfragen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

Leistungen im Überblick:

  • Erlebnis mit VIP - Status, d.h. Sie sind Privat-Teilnehmer
  • exklusive Betreuung durch einen erfahrenen Musher
  • Extra - Große Hundeschlittenfahrt, Sie entscheiden selbst ob Sie den Schlitten / Wagen selbst fahren möchten oder von einem unserer Musher gefahren werden wollen
  • Ausrüstung zum Hundeschlittenfahren, inkl. Helm
  • Musherdiplom
  • Rustikale Brotzeit
  • Getränke: Tee, Glühwein, Kaffee, Wasser, Saft
  • flexible Gestaltung der 2. Tageshälfte: Hundeschlitten bzw. Wagenfahrt oder DogScooter bzw. KickSled oder Husky-Trekking oder Skidoo-Tour oder QuadTour
  • 1 ÜN im Haus Wallenburg
  • reichaltiges Frühstücksbuffet

Dauer:

  • ca. 6 - 8 Stunden (je nach Gestaltung des 2. Tageshälfte) + 1 ÜN

Durchführung:

  • ganzjährig (außer an Tagen, an denen die Temperaturen zu heiß für das Gespannfahren sind - meist nur in den Monaten Juni / Juli / August )