Drucken

Häufige Fragen

Häufige Fragen

 

1. Was passiert wenn ich eine Hundeschlittenfahrt / Musherkurs / Erlebnistag gebucht habe und kein Schnee liegt?

Es gibt 2 Möglichkeiten, das Erlebnis kann bei entsprechenden Temperaturen (bis 15°C) mit dem Trainingswagen durchgeführt werden oder der Termin wird kurzfristig verschoben.

 

2. Ich möchte gerne eine Person zu einem Huskyerlebnis begleiten und zuschauen, aber selbst nicht aktiv teilnehmen. Welche Möglichkeiten gibt es?

Für Begeleitpersonen und Zauscher bieten wir für 50,00€ eine "Beigleiterpauschale" an. Sie können das Erlebnis bei Start, Ziel und in den Pausen begleiten und natürlich auch Fotos machen. Für den Rest der Zeit / des Tages steht Ihnen unser Aufenthaltsraum zur freien Verfügung. Der Aufenthaltsraum ist beheitzt, verfügt über gemütliche Sitzmöglichkeiten, TV & WC. Tee, Kaffe & Plätzchen stehen ebenfalls zur Verfügung.

 

3.  Wie lange ist ein Gutschein gültig?

Die Gutscheine sind zeitlich unbegrentzt gültig, auch bei Terminverschiebung.

 

4. Was passiert wenn ich wegen Krankheit oder anderen persönlichen Gründen an dem Erlebnis nicht teilnehmen Kann?

Es ist kein Problem, das Erlebnis kurzfristig zu verschieben, aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie jedoch mindestens 4 Tage vorher Bescheid zu geben. Gutscheine und bereits bezahlte Beträge verfallen nicht.

 

5. Kann ich meinen eigenen Hund zu dem Erlebnis mitbringen?

Es ist leider nicht möglich, dass der eigene Hund aktiv am Erlebnis teilnimmt. Wir bieten Ihnen aber die Möglichkeit an Ihren Hund für die Dauer des Erlebnisses in Pension zu nehmen.

Die Kosten für die Betreuung sind wie folgt:

  • 1 - 3 Stunden    10,00 €
  • ab 4 Stunden    15,00 €

Die maximale Betreuungszeit beträgt 8 Stunden pro Tag. Wasser und Gassirunde sind inklusive.  Auf individuelle Wünsche gehen wir gerne ein.

 

6. Kann ich den Hunden Leckerli mitbringen?

Bitte bringen Sie unseren Hunden keine Leckereien (egal in welcher Form) mit, da unsere Hunde nur Spezialfutter vertragen und ein Verfüttern von Leckerlies während dem Arbeiten die Hunde extrem ablenkt. Unsere Hunde werden stets vor und nach der Arbeit ausreichend gewässert und mit Futter versorgt.

 

7. Wie groß sind die Gruppen, in denen die Erlebnisse durchgeführt werden?

Wir führen Erlebnisse bereits ab 1 Person durch, meist jedoch in persönlichen Gruppen von ca. 2 - 6 Personen. Die maximale Gruppenstärke liegt je nach Erlebnis bei 8 Personen, um eine individuelle und persönliche Betreuung gewährleisten zu können.

 

8. Bieten Sie auch Erlebnisse/Angebote für geschlossene Gruppen bzw. Firmenevents?

Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot für bis zu 20 Personen pro Gruppe. Teilen Sie uns einfach Ihre Vorstellungen mit und wir bemühen uns gemeinsam ein unvergessliches & individuelles Event zu organisieren.

 

9. Kann eine Schlittenfahrt auch zu Zweit oder mit mehreren Personen durchgeführt werden?

Kein Problem - wir fahren dann mit 2 (oder mehr) Schlitten hintereinander. Ein Erwachsener und ein Kind können auch gemeinsam auf einem Schlitten sitzen. Auf ausdrücklichen Wunsch und nach vorheriger Absprache können wir auch mit einem Schlitten fahren welcher 2 Sitzplätze hat.

 

10. Wie lange vorher muss ich den Termin für ein Erlebnis vereinbaren?

Soll das Erlebnis in der Hauptsaison (Mitte November - Mitte April) stattfinden empfehlen wir ein paar Wochen vorher zu buchen, da besonders die Termine an den Wochenenden und in den Ferien sehr schnell vergeben sind.

Termine außerhalb der Hauptsaison können Sie auch kurzfristig und spontan vereinbaren, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail.

 

11. Welche Monate sind die schneesichersten im Thüringer Wald?

Die höchste Wahrscheinlichkeit auf Schnee besteht in den Monaten Dezember bis Februar. Häufig fällt der Schnee aber bereits im November und bleibt nicht selten bis in den März/April hinein erhalten. Sollte direkt in Tambach-Dietharz die Schneelage zu gering sein, haben wir noch die Möglichkeit in das 30min entfernte Wintersportzentrum Oberhof auszuweichen.

 

 

faq.jpg